10% Willkommensrabatt bis 31.07.2021 Jetzt sichern

Befestigung Zaun und Pfosten

Wie werden die Stahlpfosten befestigt?

Je nach Ihren örtlichen Gegebenheiten können Sie wählen zwischen

  • Pfosten zum Aufschrauben
  • Pfosten zum Einbetonieren

Nein, in unseren Zaunpfosten befinden sich keine Vorbohrungen, da diese individuell gebohrt werden müssen, um Unebenheiten des Untergrunds oder Gefälle auszugleichen.

In unseren Montageanleitungen finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Pfosten zum Anschrauben montiert werden. Diese finden Sie hier.

In unseren Montageanleitungen finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Pfosten zum Einbetonieren montiert werden. Diese finden Sie hier.

Für den Aufbau werden folgendes Werkzeug und Zubehör benötigt:

  • Wasserwaage (idealerweise zwei magnetische Wasserwaagen)
  • Bohrmaschine mit Gewindeschneider M8
  • verzinkte Schrauben M8 x 25 mm mit Muttern und Unterlegscheiben zur Verbindung des Zaunfelds mit den Langlochschrauben

Für das Einbetonieren Ihrer Pfosten benötigen Sie folgendes Zubehör:

  • Beton
  • Spaten & Schaufel
  • Holzklötze Stützen
  • Holzlatten
  • Schnur zur Positionierung der Pfosten
  • Schotter für die Drainage

Der von Ihnen benötigte Streckenverlauf wir nicht durch die Pfosten angepasst. Durch eine Kürzung einzelner Zaunelemente kann der Streckenverlauf an Ihre vorhandenen Gegebenheiten angepasst werden.

Der Lieferumfang beläuft sich ausschließlich auf die gewünschte Menge an Zaunelementen. Die notwendigen Langlochschrauben können Sie auch über uns bestellen.

Folgendes Werkzeug und Zubehör benötigen Sie zum Aufbau Ihres Zaunes:- Wasserwaage (idealerweise zwei magnetische Wasserwaagen)- Bohrmaschine mit Gewindeschneider M8- verzinkte Schrauben M8 x 25 mm mit Muttern und Unterlegscheiben zur Verbindung des Zaunfeldes mit den Langlochschrauben

  • Wasserwaage (idealerweise zwei magnetische Wasserwaagen)
  • Bohrmaschine mit Gewindeschneider M8
  • verzinkte Schrauben M8 x 25 mm mit Muttern und Unterlegscheiben zur Verbindung des Zaunfelds mit den Langlochschrauben

Die Laschen der Zaunelemente und die Langlochschrauben sind mit Sechskantschrauben, -muttern und Unterlegescheiben in Größe M8 zu verbinden.

In unseren Montageanleitungen finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Zaunelemente montiert werden. Diese finden Sie hier.


Befestigung Geländer

Welche Pfosten gibt es für Geländer?

Unsere Geländerpfosten sind 5 x 5 cm und werden mit Laschen gefertigt. Je nach Situation können Sie wählen zwischen

  • Eckpfosten – Befestigungslaschen sind im 90° Winkel angebracht
  • Endpfosten – Befestigungslaschen sind einseitig angebracht
  • Zwischenpfosten – Befestigungslaschen sind beidseitig angebracht.

Geländer sind bedeutende Elemente für die Absturzsicherung. Um hier kein Risiko einzugehen, empfehlen wir die Montage durch einen Fachmann.

Auf Schmiede24 bieten wir Ihnen passend zu Ihrem Balkon- oder Terrassengeländer Pfosten zum Aufschrauben an. Sollten Sie eine andere Befestigungsvariante benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Kundenservice auf.

Die Geländer der Schmiede24 können mit L-Winkeln an der Hauswand befestigt werden. Lassen Sie sich hierzu am Besten in einem Baumarkt beraten.

Der Lieferumfang beläuft sich ausschließlich auf die gewünschte Menge an Geländerelementen. Passende Geländerpfosten können Sie unter Pfosten & Zubehör bestellen.

Passend zu unseren Balkon- und Terrassengeländern bieten wir unsere Geländerpfosten zum Aufschrauben an. Unsere Geländerpfosten werden immer mit angeschweißten Laschen gefertigt, an denen die Geländerelemente montiert werden. Um eine Absturzsicherung zu garantieren empfehlen wir, sich Hilfe von einem Fachmann zu holen.


Befestigung Gartentore und Tore

Wie werden Gartentore befestigt?

Die Befestigung der Gartentore ist abhängig von der Art der Befestigungspfosten und der Größe bzw. des Gewichtes des Tores. Folgende Varianten sind möglich:

  • mit Augenschrauben an Stahlpfosten 5 x 5 cm
  • mit verstellbaren Bändern mit Befestigungsplatte an vorhandene Steinpfosten oder größere Stahlpfosten (10x10 cm)

Im Lieferumfang enthalten sind ein Schließblech inkl. Schrauben, ein Rohrrahmenschloss, mit verstellbarer Drehrichtung und den dazugehörigen Schrauben, sowie zwei Augenschrauben für die Befestigung an unseren Stahlpfosten.

Für ein Montage bauseits werden idealerweise zwei magnetische Wasserwaagen und eine Bohrmaschine mit Gewindeschneider M8 benötigt.

Die Befestigung durch Augenschrauben ist notwendig, um Ihr Gartentor an Stahlpfosten anzubringen. Eine detaillierte Anleitung, wie die Befestigung durch Augenschrauben funktioniert, finden Sie hier.

Eine Einbetonierung der Stahlpfosten ist problemlos möglich. Welche Werkezeuge wir empfehlen und eine detaillierte Anleitung zum Einbetonieren Ihres Gartentores finden Sie hier.


Wie werden Tore befestigt?

Die Befestigung der Doppelflügeltore ist abhängig von der Art der Befestigungspfosten und der Größe bzw. des Gewichtes des Tores. Folgende Varianten sind möglich:

  • mit verstellbaren Bändern mit Befestigungsplatte an vorhandene Steinpfosten
  • mit verstellbaren Bändern mit Befestigungsplatte an größere Stahlpfosten (10x10 cm)

Im Lieferumfang enthalten sind ein Schließblech inkl. Schrauben, ein Rohrrahmenschloss, mit verstellbarer Drehrichtung und den dazugehörigen Schrauben, sowie vier verstellbare Bänder mit einer Befestigungsplatte.

Zusätzlich können Sie bei uns die dazugehörigen Pfosten 10 x 10 cm zum Einbetonieren erwerben. Damit Sie Ihr Hoftor problemlos nutzen können empfehlen wir zudem auch folgendes Zubehör:

Für den Aufbau Ihres Tores benötigen Sie folgendes Zubehör und Werkzeug:

  • 16x Schrauben M8 25 mm (+ Unterlegscheiben)
  • Bohrmaschine mit Gewindeschneider M8
  • Wasserwaage (idealerweise zwei magnetische Wasserwaagen)

Eine detaillierte Anleitung, wie Sie Ihr Tor montieren sollten, finden Sie hier.

Wir sind für Sie da!