Zaun kreativ gestalten

Gestaltungstipps Zaun
Zaun kreativ gestalten

Zaun kreativ gestalten - Tipps zur Zaungestaltung

Ein Gartenzaun ist reiner Zweck zum Schutz des Grundstückes? Von wegen! Ein Zaun kann zum richtigen Blickfang werden, wenn er kreativ gestaltet wird. Wir geben die besten Tipps und stellen die schönsten Gartenzaun-Ideen vor, mit denen auch der schlichteste Zaun einen ganz besonderen Charakter bekommt.

Ob Holzzaun oder Metallzaun – die Möglichkeiten, einen Zaun kreativ zu gestalten sind vielfältig und reichen von bunten Farben bis hin zu üppig blühender Bepflanzung. Das Beste daran: Unsere Tipps und Tricks sind einfach umzusetzen und erfordern nur wenig handwerkliches Geschick.

Ungewöhnliche Gartenzäune aus Holz und Stein

Noch vor der Frage, wie Sie Ihren Zaun kreativ gestalten können, steht die Wahl des Materials. Ob klassischer Lattenzaun, ein Sichtschutz aus Europaletten, Steingabionen oder ein eleganter Metallzaun – so vielfältig die Materialien sind, so vielseitig lassen sich diese auch gestalten.

Einen Zaun aus Holz kreativ gestalten und bearbeiten

Vielleicht überlegen Sie, ob ein klassischer Holzzaun bald Ihr Grundstück umfrieden soll – oder es ziert bereits ein Lattenzaun Ihren Garten, den Sie aber zu langweilig finden. Sehen Sie den Zaun als kreative Grundlage. Holz ist ein wunderbarer Werkstoff und lässt sich vielseitig gestalten.

schlichter Holzzaun
©maho/ AdobeStock: Ein schlichter Zaun aus Holz bietet viele Möglichkeiten zur kreativen Gestaltung.

Greifen Sie zum Beispiel zur Säge. Mit etwas Geduld und Fingerspitzengefühl können Sie wunderschöne Ornamente ins Holz sägen. Das folgende Video zeigt, wie Sie zum Beispiel Zaunfiguren aus den Spitzen der Holzlatten formen. Ob verspielte Tierfiguren oder geometrische Formen wie Kreise, Rechtecke und Rauten – hier sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

 

Auch hübsch sind geschnitzte Muster und Ornamente, die die Holzoberfläche verzieren. Da diese Form der Zaungestaltung etwas zeitaufwendiger ist, eignet sie sich eher für kleine Zäune oder einzelne Zaunpfähle.

Um das Holz zu bearbeiten, benötigen Sie Schnitzwerkzeuge und eine ruhige Hand. Am besten zeichnen Sie die gewünschten Muster mit einem Stift vor, bevor Sie mit dem eigentlichen Schnitzen beginnen. So stellen Sie sicher, dass das Ergebnis ganz Ihren Vorstellungen entspricht.

Schnitzwerkzeug in Leder-Etui
©Gresei/ AdobeStock: Mit passendem Schnitzwerkzeug und etwas Geschick verschönern Sie Ihren Gartenzaun mit vielfältigen Mustern.
 

Die Gabione als kreativer Zaun mit modernem Charme

Mit einem Zaun aus Gabionen – auch Steinkorb oder Mauersteinkorb genannt – liegen Sie derzeit voll im Trend. Der puristische Zaun wirkt besonders gut auf modernen Grundstücken und überzeugt mit Funktionalität als zuverlässiger Sichtschutz und cleanem Charakter.

Hätten Sie gedacht, dass sich ein Gabionenzaun mit dem nötigen Material relativ schnell selbst aufbauen lässt? So können Sie den modernen Zaun Ihren Wünschen entsprechend gestalten – beispielsweise mit verschiedenen Steinarten. Zu den Klassikern gehören Basalt Bruchsteine, die in die Gabione gefüllt werden. Kreativer und bunter wird Ihr Zaun, wenn Sie verschiedene farbige Steine einfüllen, beispielsweise in Schichten. Hübsch anzusehen ist eine Mischung aus Steinarten wie hellem und dunklem Marmor, Quarz-Porphyr und Buntkies.

Gabione mit hellgrauen und türkisfarbenen Dekosteinen
©ThomBal/ AdobeStock: Hingucker in sommerlichem Türkis: Eine Gabione, die zum Teil mit Glassteinen gefüllt wurde.

Wenn Sie es extravagant mögen, treffen sicherlich bunte Glassteine Ihren Geschmack. Gefragt sind hier insbesondere türkisfarbene und grüne Glassteine, die sich sogar mit LED-Lichtern beleuchten lassen. So wird Ihr Zaun im Dunkeln zum eindrucksvollen Hingucker.


Ein Zaun aus Europaletten – trendig und praktisch

Nicht nur Möbel und Hochbeete aus Europaletten sind momentan angesagt, sondern auch Zäune. Für kleinere Gärten eignen sich diese wunderbar als Sichtschutz und haben gleichzeitig einen praktischen Nutzen – sie können schnell und einfach bepflanzt werden.bepflanzter Zaun aus Europaletten
©Tatjana Balzer/ AdobeStock: Eine tolle Idee für einen ungewöhnlichen Gartenzaun: bepflanzte Europaletten.
 

Für kleinere Gewächse wie Sukkulenten, Efeu und Farn eignen sich die Palettenzwischenräume (auch Nester genannt) ideal. Auch verschiedene Kräuter wie Petersilie, Rosmarin und Basilikum finden hier bequem Platz.

Einen Zaun oder Sichtschutz aus Paletten zu bauen, ist gar nicht so schwierig, wie es vielleicht scheint. In diesem Video wird Schritt für Schritt erklärt, wie Sie vorgehen, um einen kreativen Gartenzaun mit handelsüblichen Europaletten zu bauen:


Tipp:
Im Handel finden Sie spezielle Pflanzeinsätze aus Kunststoff und Metall, die extra für Europaletten gedacht sind. Achten Sie darauf, dass die Einsätze über Abtropflöcher verfügen, damit sich keine Staunässe bilden kann.

Formschön und kreativ zu gestalten – ein Metallzaun

Wenn Zäune aus Holz und Stein nicht Ihren Geschmack treffen, dann sicherlich ein eleganter Metallzaun. Er umfriedet Ihren Garten und Ihr Grundstück auf besonders stilvolle Weise und lässt sich wunderbar gestalten – ganz nach Ihren Vorstellungen.

Einen Zaun aus formstabilem Schmiedeeisen können Sie individuell Ihren Vorstellungen anpassen, damit sich der Metallzaun harmonisch in den Stil Ihres Grundstücks einfügt. Neben Form und Größe lässt sich beispielsweise die Beschichtungsart frei wählen – von pulverbeschichtet über feuerverzinkt bis hin zu unbeschichtet. Während eine Pulverbeschichtung (wie im Bild oben gezeigt) eine klassisch-elegante Note aufweist, wirkt ein feuerverzinkter Zaun eher modern. Ein unbeschichteter Zaun aus Metall setzt mit der Zeit ein edles Rost-Finish an, was den romantischen Charakter zusätzlich unterstreicht.

Ob schlicht und geradlinig oder reich verziert mit Ornamenten: Ein Metallzaun wird Ihren Garten über Jahre hinweg zuverlässig schützen und dabei ein konstant schmückender Blickfang sein.

Tipp: Auf Schmiede24 finden Sie eine große Auswahl an hochwertigen und preisgünstigen Metallzäunen, die Sie individuell anpassen und gestalten können.

Bunt & fröhlich – mit Pinsel und Farbe Gartenzäune kreativ gestalten

Um Ihren Zaun kreativ zu gestalten, ist der Einsatz von Farbe ein schneller und einfacher Weg, um Ihrem Gartenzaun Leben einzuhauchen. Unabhängig davon, ob Sie sich für einen Zaun aus Holz, Paletten oder Metall entscheiden, wirken einige Farbkleckse wahre Wunder. Sie können mit Pinsel und Farbtopf Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Ihr Zaun wird lebendiger und bunter werden. Achten Sie bei der Wahl der passenden Farbe darauf, dass diese zum Material Ihres Zaunes passt.

Für Holz nehmen Sie am besten eine Lasur, die nicht wasserlöslich ist, damit Regen und Schnee der Farbe möglichst wenig anhaben können. Gleiches gilt für Zäune aus Paletten. Je nach Deckkraft müssen Sie die Farbe eventuell in mehreren Schichten auftragen, damit sie richtig deckt und schön satt wirkt.

bunt gestrichener Holzzaun
©Pictures news/ AdobeStock: Wirkt gleich viel freundlicher: Ein schlichter Lattenzaun, der herrlich bunt bemalt wurde.

Um einen Zaun aus Metall mit Farbe zu gestalten, wählen Sie einen Metallschutzlack, der zuverlässig vor Korrosionen schützt und wetterfest ist. Am Markt gibt es verschiedene Hersteller, die eine große Palette an unterschiedlichen Farben anbieten. Wenn Sie hier Ihre Wunschfarbe nicht finden, fragen Sie am besten im Baumarkt nach und lassen sich ganz individuell Ihren Lieblingsfarbton anmischen.

Mit Pflanzen die kreative Zaungestaltung natürlich unterstreichen

Ungewöhnliche Gartenzäune kreieren Sie auch auf ganz natürlichem Wege – mit einer herrlichen Blüten- und Blätterpracht! Ob für Holzzäune oder Metallzäune, mit den passenden Pflanzen wird aus einem schlichten Sichtschutz ein wahrer Blickfang. Ein wunderbarer Nebeneffekt ist, dass Sie mit der Bepflanzung auch Insekten und Gartenvögeln etwas Gutes tun. Diese finden hier Nahrung und Schutz.

Bretterzaun an dem Efeu rankt

©molotok289/ AdobeStock: Mit der Zeit wird sich dieser triste Bretterzaun in ein Meer aus grünen Blättern verwandeln.

Kletternde Pflanzen eignen sich besonders gut für die kreative Gestaltung Ihres Zaunes, denn die Streben und Bretter dienen als praktische Kletterhilfe. Immergrüne Pflanzen wie Efeu sind anspruchslos und treiben schnell aus. Sie können praktisch dabei zugucken, wie sich die filigranen Ranken auf Ihrem Zaun ausbreiten.

Ebenso hübsch anzusehen sind Wein, der mit etwas Pflege auch wohlschmeckende Weintrauben liefert, sowie Blauregen. Die hängenden, violetten Blüten des Blauregens kommen besonders gut an romantischen Metallzäunen zur Geltung.

violett blühender Blauregen©Kotangens/ AdobeStock: Blauregen sorgt für ganz natürliche Farbtupfer an Ihrem Gartenzaun – und ist wunderschön anzusehen.

Zu den Klassikern an Zaunpflanzen gehören auch kletternde Rosen. Im Sommer schenken die opulenten und duftenden Blüten Ihrem Zaun eine romantische Note und schützen gleichzeitig als Sichtschutz vor neugierigen Blicken auf Ihr Grundstück. Auch Rosen wirken am schönsten an Zäunen aus Metall. Hier können sich die Pflanzen stabil an den Metallstreben „festhalten“.

Tipp: Unabhängig davon, ob Sie sich für Efeu, Blauregen oder Kletterrosen entscheiden, sollten Sie die Pflanzen so nah wie möglich am Zaun in die Erde setzen. So stellen Sie gezielt sicher, dass die Pflanzen den Zaun erreichen und diesen optimal als natürliche Rankhilfe nutzen können.

Weitere Gartenzaun Ideen – schnell und einfach umgesetzt

Wenn Sie Ihren Zaun mit möglichst wenig Zeitaufwand kreativ gestalten möchten, haben wir noch einige weitere Tipps für Sie, die Sie schnell und einfach umsetzen können:

  • Lichterketten eignen sich sehr gut, um leuchtende Akzente an Ihrem Zaun zu setzen. Nehmen Sie am besten Solarlichterketten. Diese schalten sich automatisch ein, sobald die Dämmerung einsetzt. Unabhängig von der Jahreszeit ist eine Lichterkette immer ein stimmungsvoller Hingucke
Lichterkette als Dekoration am Holzzaun
©Maria/ AdobeStock: Lichterkette
    • Kleine Laternen, die Sie an Ihrem Gartenzaun anbringen oder einfach einhängen, schaffen eine romantische Atmosphäre. Auch hier können Sie solarbetriebene Modelle wählen, die automatisch zu leuchten beginnen, sobald es Abend wird.
    Laterne an Zaun befestigt
    ©kornnphoto/ AdobeStock: Laterne

    • Vogelhäuser sind nicht nur nützliche Nisthilfen für Ihre gefiederten Gartenbesucher, sondern auch schöne Hingucker und eignen sich besonders für hohe Zäune. Ergänzend könnten Sie beispielsweise kleine Blumenkästen aufhängen.
    hängende Pflanztöpfe mit Blumen an Holzzaun hängend ©Ralf Urner/ AdobeStock: Vogelhaus aus Holz und Blumentöpfe

    Kreative Gartenzäune – probieren Sie sich aus!

    Unsere Gartenzaun Ideen zeigen: Es gibt vielfältige Möglichkeiten, wie Sie Ihren Zaun kreativ aufhübschen können, damit dieser nicht nur einen praktischen Nutzen, sondern auch einen schmückenden Effekt hat.

    Ganz gleich, ob Sie einen Holzzaun, eine Gabione, einen Metallzaun oder einen Palettenzaun verschönern möchten – haben Sie Mut zur Kreativität und probieren Sie verschiedene Dinge aus! So verleihen Sie Ihrem Gartenzaun im Handumdrehen eine persönliche Note und schaffen außergewöhnliche Hingucker auf Ihrem Grundstück. 

     
    Bildernachweis Titelbild: ©Stefan Körber / AdobeStock
    Blog Übersicht

    Wir sind für Sie da!